Allgemein

Der Reiterhof zur Papiermühle ist ein Platz, an dem sich Pferde und Pferdefreunde wohl fühlen können. Katrin Mierl wollte schon als kleines Mädchen einen besonderen Ort für Pferde schaffen. Im April 2008 verwirklichte sie diesen Traum, der bis heute wächst und gedeiht. Viele Pferde aller Farben und Rassen haben heute schon ihr Zuhause bei uns gefunden und viele weitere werden es noch. Erfahrt hier mehr über diesen besonderen Ort…

Unsere Haltung

Pferde sind Herdentiere, Bewegungstiere und Fluchttiere. Aus diesem Grund brauchen sie Platz und Möglichkeiten Kontakt zu ihren Artgenossen aufzunehmen. Außerdem bewegen sich Pferde, je nach Literaturangabe, in freier Natur zwischen 18 und 20 Stunden fressend vorwärts. Aus diesem Grund ist es notwendig, dass Pferde die Möglichkeit der ständigen Nahrungszufuhr haben. Das heißt Gras oder Heu sollte 24 Stunden am Tag zur Verfügung stehen, sodass die Pferde sich bedienen können. Wichtig zu beachten ist dabei natürlich die Rangfolge in einer Herde, sodass auch genügend Fressplätze eingerichtet sind, damit wirklich alle Pferde die Möglichkeit haben, in Ruhe zu fressen. Natürlich gibt es noch viele weitere Dinge zu beachten. Aus diesem Grund haben wir versucht die Gedanken zu unserer Haltung hier einmal nieder zu schreiben.

Erfahren Sie mehr über das Offenstallkonzept, Koppelgang und vieles mehr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok